Schienen Bearbeitung

1. Angabe der Länge

2. Schnittrichtung
Blickrichtung immer von der Schiene auf die Spitze

3. Gradfestlegung/Schnittwinkel

Wichtiger Hinweis für die Bearbeitung von Schienen mit Gehrungsschnitten

Die Schienen werden über Kopf gemessen: => Nutzlänge L

Bitte geben Sie bei Anfragen und Aufträgen unbedingt die Nutzlänge der Einzellängen und die gewünschte Schnittrichtung an.


Auf Anfrage

  • rechtwinklinge Sägeschnitte
  • 45° Schrägschnitte
  • Bohrungen
© Copyright 2016 - Heinrich Krug GmbH & Co. KG